Corsair Chiemsee Challenge 2015

Corsair Virtual Sail Challenge
2015 wird wieder am Chiemsee gesegelt. Der Sieger kann ein Preisgeld bis zu EUR 2.000,00 gewinnen, gleichzeitig spendet unser Partner - der TÜV Süd - für jede gesegelte Seemeile 1 EURO direkt an die Arche, das Kinder- und Jugendhilfswerk in München. Schon einmal vielen Dank für das große Engagement.

Das Ziel ist es, 1000 Seemeilen in 7 Tagen NonStop zu segeln. Es wird in drei Gruppen gewertet:
  • Gesamtdistanz in Seemeilen
  • Größtes Etmal
  • Schnellste Runde um die Inseln
Segeln Sie mit, eröffnen Sie sich die Chance auf einen unserer attraktiven Preise und tun etwas Gutes für unsere Kinder in Bayern.

Der bisherige Rekord liegt bei einer Gesamtdistanz von 745sm.
Corsair Virtual Sail Challenge
Regatten für einen guten Zweck sind glücklicherweise eine mittlerweile international etablierte Tradition. Die Corsair Virtual Sail Challenge 2010 war eine absolute Weltpremiere. Füreinander unsichtbare Gegner segelten vom 06. Juni – 13. Juni 2010 auf unterschiedlichen Routen und Revieren zeitgleich gegeneinander.

Der Dash 750 hat am Starnberger See 680sm und der Corsair 31 am Chiemsee 770sm geschafft.

Die Idee des Ganzen war Hochgeschwindigkeits-Segeln für einen guten Zweck, um den Verein Sternstunden e.V. zu unterstützen. Durch Geldspenden, z.B. Wetteinsätze, konnten Interessenten und Zuschauer den gemeinnützigen Verein Sternstunden e.V. und dessen Kinder-Hilfsprojekte aktiv unterstützen. 

Durch diese ganzen Aktivitäten konnten wir 2010 eine Spendensumme von fast 4.000,00 EUR an die Sternstunden überweisen. Nochmals vielen Dank an die Spender.